Schrödl bloggt

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Social Media ist in aller Munde. Auch wir von Schrödl Bau haben uns lange Gedanken gemacht. Darüber, warum wir uns regelmäßig mit modernen Instrumenten der Kommunikation beschäftigen – und diese auch anwenden sollten. Und vor allem: Wie wir uns der Öffentlichkeit präsentieren.

Mithilfe dieses Weblogs möchten wir Sie, liebe Leserin und Leser, mit unserem Familienbetrieb vertraut machen. Unser Baublog soll Sie über Neuigkeiten aus unserem Unternehmen informieren, Verständnis für unsere Arbeit und Neugierde an Schrödl Bau wecken. Auf unserer Facebook-Seite können Sie bereits seit mehreren Jahren News lesen.

Unser Handwerk ist attraktiv. Wir bauen etwas Nachhaltiges auf, nämlich Ein- und Mehrfamilienhäuser, welche oft mehrere Generationen gleichzeitig nutzen. Oder auch nacheinander, viele Jahrzehnte lang. Zudem möchten wir mithilfe des Weblogs unseren Familienbetrieb als Arbeitgeber präsentieren.

So meinen wir, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind – und möchten Ihnen das auch anhand von nachweisbaren Fakten vermitteln. Und mit interessanten Geschichten über Schrödl Bau – und gelegentlich mit mancher Anekdote aus unserem Haus.

Unser Unternehmen ist bekannt dafür, dass wir mehrere Mitarbeiter beschäftigen, die seit 30, 35 oder gar 40 Jahren bei uns arbeiten. Darauf sind wir stolz. Denn eine solch lange Betriebszugehörigkeit ist auch Ausdruck von Teamspirit. Wir können daher mit gutem Gewissen sagen, dass es sich lohnt, bei Schrödl Bau langfristig zu arbeiten!

Der Weblog dient auch dazu, den direkten und engen Draht zu Ihnen als Leserin und Leser herzustellen. Schreiben Sie uns, wenn Ihnen unsere Beiträge gefallen. Oder auch dann, wenn Sie einen Beitrag weniger gut finden. Nur dann haben wir die Chance, Fehler zu verbessern und Ihren Geschmack noch besser zu treffen.

Wir freuen uns über jeden Kommentar und ebenso über Gastbeiträge. Wenn Sie also eine Idee haben zum Thema „Bau“, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr Redaktionsteam vom Schrödl-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.