Mitarbeiter im Fokus – Folge 2: Petra Schrödl, die Chefin

Wie der Deckel zum Topf gehört sie seit vielen Jahren zum Chef des Unternehmens: Petra Schrödl, die Frau von Horst und die Chefin des Schrödl-Betriebs. Das Unternehmerehepaar ist ein eingespieltes Team und im Gespräch mit beiden wird schnell klar: Hier versteht man sich blind. Die Tätigkeiten der beiden sind zwar klar getrennt, aber was der eine vergisst, daran denkt der andere.

Während Horst Schrödl der Zuständige für´s Praktische auf den Baustellen ist,  betreut Petra Schrödl das Büro und kümmert sich um vieles, was dort so anfällt, vom Telefonservice für die Kunden über Überweisungen und Schriftverkehr bis hin zu verschiedenen persönlichen Anliegen der 43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die Werbung und der Verkauf sowie die kaufmännischen Tätigkeiten liegen in ihrem Zuständigkeitsbereich – ihre Kompetenzen sind so vielschichtig aufgestellt, dass man Petra Schrödl liebevoll als “Mädchen für alles” bezeichnen könnte.

Als Führungspersönlichkeit sieht sie sich selbst eher nicht – das überlässt sie lieber ihrem Mann – aber wenn jemand ein offenes Ohr oder einen Rat braucht, dann ist sie da und tut ihr Möglichstes, das Problem zu lösen. So kommt es, dass das Familiengefühl im Betrieb überall spürbar wird und sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Betrieb immer noch wohlfühlen.

Bei allen Tätigkeiten ist Petra Schrödl der respektvolle Umgang miteinander besonders wichtig – Unehrlichkeit und Vertuschung kann sie gar nicht leiden. Jeder weiß das, jeder handelt danach, und so funktioniert die Arbeit in dem 7-Personen-Büro auch reibungslos.

Freizeit hat die gebürtige Münchsteinacherin nur in überschaubarem Maß, aber die wenigen Stunden, die sie für sich hat, nutzt sie gerne, um mit ihrem Mann zu wandern oder Fahrrad zu fahren. Eine besondere Leidenschaft gilt der Gymnastik, die sie regelmäßig im Verein betreibt. Und ergeben sich doch einmal ein paar freie Tage, so reisen die Schrödls auch gerne ins Ausland – wenn möglich, mindestens einmal im Jahr, um frische Südtirol-Luft zu schnuppern. Dort liest die sportliche Mutter von drei Kindern gerne Bücher, für die sie im restlichen Jahr kaum Zeit findet und genießt auch kulinarische Köstlichkeiten, am liebsten als bunte Palette mit viel Abwechslungsreichtum.

Die Zufriedenheit ist Petra Schrödl deutlich anzumerken: Sie liebt ihre Arbeit und nimmt gerne am gesellschaftlichen Leben teil. Auch für den Nachwuchs in der Chefetage ist bereits gesorgt. So kann sie ganz entspannt der Zukunft entgegensehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.