Mitarbeiter im Fokus – heute: Maximilian Delatron

Ebenfalls ein Eigengewächs von Schrödl-Bau ist der Maurer und Maschinist Maximilian Delatron. Der 25-jährige immer fröhliche Sonnyboy ist bereits 10 Jahre im Unternehmen tätig. Nach der Ausbildung zum Maurer absolvierte er einen Baggerlehrgang und hat damit beruflich seine Lieblingsbeschäftigung gefunden.

Delatron bringt alles mit, was auf den Baustellen gefragt ist: Er ist athletisch, belastbar und besitzt Durchhaltevermögen und Menschenkenntnis, dazu ist er von Grund auf freundlich und hilfsbereit, immer motiviert und gerne bereit, Überstunden zu machen. Kein Wunder, dass er beim Chef und den Kollegen gut ankommt, sowohl menschlich als auch fachlich. An seiner Arbeit schätzt er besonders die Abwechslung und die frische Luft.

Das Baggern beschränkt sich nur auf den Beruf, denn privat ist Maximilian in festen Händen. Mit seiner Freundin genießt er den Jahresurlaub gerne in fernen Ländern, träumt vom Sonnenuntergang am Strand auf den Malediven oder Tunesien. In seiner Freizeit spielt er Fußball beim DTV Diespeck, im Winter fährt er gelegentlich Ski. Zu seinem großen Freundeskreis zählt auch der nahezu gleichaltrige Juniorchef Matthias.

Maximilian Delatron genießt sein Leben sichtlich und lässt die Zukunft einfach auf sich zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.