Mitarbeiter im Fokus – heute: John Polifka

Der 23-jährige ist ein fröhlicher, gleichzeitig ein echt cooler Typ. Kunstvolle Tattoos schmücken den muskulösen rechten Arm und blitzen von der Brust über den Rand seines T-Shirts. John Polifka ist sichtlich stolz auf seinen gepflegten und durch Fitnesssport gestählten Körper, doch wer ihn darauf reduziert, täuscht sich gewaltig. John ist trotz seines Alters ein sozial erstaunlich gereifter junger Mann, umgänglich und auch in der Firma familiär eingebunden. Er ist mit einem guten Humor ausgestattet und kommt bei den Kollegen bestens an, erst recht, da er nimmermüde engagiert und hilfsbereit ist.

Als 16-jähriger kam Polifka 2010 zu Schrödl-Bau, machte hier seine Ausbildung zum Maurer und lernte dabei, seine Arbeit zu lieben. Da er wie seine Kollegen praktisch veranlagt und lernbereit ist, den Ton auf der Baustelle mag und seine körperlichen Vorzüge ihm die nötige Belastbarkeit geben, wurde er schnell zum vollwertigen Bestandteil der Belegschaft. Chef und Kollegen sparen nicht mit Anerkennung und so strebt John als nächsten Schritt die Beförderung zum Vorarbeiter an.

Seine Freizeit verbringt der junge Mann am liebsten mit Freunden, im Fitnessstudio und legt mit der Spielkonsole in der Hand auch mal die Füße hoch. In seinen PS-Träumen sieht er sich am Steuer seines Traumwagens, eines Mercedes CLA 220. Im Urlaub fährt er gerne weg, im Prinzip egal wohin. Nur bei Ärzten sieht man ihn möglichst nicht und dank seiner Konstitution soll das noch lange so bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.